logo EWAG

Lademöglichkeit über unseren Mobilitätsanbieter M8MIT Unser Mobilitätsanbieter M8MIT stellt eine Möglichkeit für das Ad-hoc Laden bereit.

Unser Mobilitätsanbieter M8MIT stellt eine Möglichkeit für das Ad-hoc Laden bereit, um an den Stromtankstellen

der ewag kamenz spontan und somit ohne Vertragsbindung mit einem Elektromobilitätsproviders (EMP) zu laden.

Wählen Sie die Ladesäule über das Portal https://ewag.m8mit.de oder direkt über den am Ladepunkt befindlichen QR Code aus und starten Sie den Ladevorgang.


Lademöglichkeit über unseren Mobilitätsanbieter M8MIT Unser Mobilitätsanbieter M8MIT stellt eine Möglichkeit für das Ad-hoc Laden bereit.

  • Ladeablauf
  • Scannen Sie mit Ihrem Mobiltelefon den QR Code des Ladepunktes, welchen Sie nutzen möchten.
    Alternativ können Sie auch über die Internetseite https://ewag.m8mit.de/ die Ladesäule auf der Karte wählen.
  • Wählen Sie “weiter ohne Anmeldung”
  • Wählen Sie die gewünschte Zahlungsart aus.
  • Abschließend können Sie den Ladestecker anschließen und den Ladevorgang starten.
  • Beenden Sie den Ladevorgang über über die Internetseite https://ewag.m8mit.de/

  • Preise bis 30.04.2022
  • Ladestecker: Typ 2
  • Preis: 0,35 €/kWh
  • Dienstleistungsgebühr: 1,00 €/Ladevorgang
  • Stand: 01.03.2022
  • Hinweis: Typ 2 -> AC bis 22 kW
  • Preise ab 01.05.2022
  • Ladestecker: Typ 2
  • Preis: 0,39 €/kWh
  • Dienstleistungsgebühr: 1,00 €/Ladevorgang
  • Stand: 01.05.2022
  • Hinweis: Typ 2 -> AC bis 22 kW

Bei evtl. Störungen an den e|Ladesäulen wenden Sie sich bitte an die bekannte Havarienummer der ewag kamenz (03578 – 377 377)
oder wählen Sie die Störungsnummer
die auf den jeweiligen Ladesäulen aufgedruckt ist.


  • Fragen & Antworten
    • Wir empfehlen Ihnen, die Ladestation für Ihr Elektrofahrzeug durch einen Fachbetrieb Ihrer Wahl installieren zu lassen.

      Damit stellen Sie sicher, dass alle technischen Vorschriften erfüllt werden.
    • Bitte zeigen Sie eine neu installierte Wallbox zum Laden Ihres Elektrofahrzeuges grundsätzlich bei der ewag kamenz an.
      Dazu nutzen Sie bitte das bereitgestellte PDF Dokument (Datenblatt Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge ewag kamenz) auf der Seite e|Mobilität

      Bei einer Anschlussleistung der Ladestation bis 11 kW besteht, wie bereits erwähnt, eine Anzeigepflicht beim Netzbetreiber ewag kamenz. Liegt die Anschlussleistung Ihrer Ladestation über 11 kW, muss eine Genehmigung durch den Netzbetreiber ewag kamenz für den Anschluss erfolgen.

      Der Netzbetreiber prüft, ob Ihr Netzanschluss für die Ladeleistung geeignet ist. Wenn dies der Fall ist erhalten sie einen positiven Bescheid und können die Ladestation wie geplant errichten. Sollte Probleme auftreten melden sich die entsprechenden Mitarbeiter der ewag kamenz natürlich bei dem ausführenden Fachbetrieb.

      Nur so werden eventuelle Netzrückwirkungen verhindert, die das Niederspannungsnetz beeinflussen.
    • Ein separater Zähler für das Laden von Elektrofahrzeugen ist nur erforderlich, wenn über einen neuen Netzanschluss an das Niederspannungsnetz die Ladetechnik angeschlossen wird.

      Ist der vorhandene Netzanschluss ausreichend wird zur Zeit noch kein separater Zähler benötigt.

      Die meisten Wallboxen zum Laden von Elektrofahrzeugen besitzen serienmäßig einen eingebauten Zähler. Möchten Sie einen besseren Überblick über den jährlich verbrauchten Ladestrom haben oder die Ladevorgänge dokumentieren, ist ein separater Zähler vorteilhafter für Sie.


Aktuelle Neuigkeiten, Termine und Baustellen

  • Jetzt Tickets sichern – Exklusiv geführte Wanderung 17 Mai 2022 / 09:30 Uhr

    Am Sonntag, den 11.09.2022 können wanderfreudige Bürgerinnen und Bürger eine exklusiv geführte Wanderung auf dem Wanderweg Wasser erleben. Jetzt Tickets…

    mehr erfahren

  • Traumhafter Sonnenschein zum Tag des Wasser 23 März 2022 / 14:36 Uhr

    Bei frühlingshaften Temperaturen nutzten zirka 100 interessierte Besucher die außergewöhnliche Möglichkeit in den Trippelsborn am Kamenzer …

    mehr erfahren

  • Meldung der Stromzählerstände zum 31.03.2022 15 März 2022 / 10:16 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden, gern können Sie uns als Stromkunde der ewag kamenz ihren Zählerstand zum 31.03.2022…

    mehr erfahren

  • Trinkwassererschließung in Gersdorf 08 März 2022 / 11:13 Uhr

    Die ewag kamenz informiert darüber, dass am 09.03.2022 die Arbeiten zur Trinkwassererschließung in der S 105 – Niedergersdorfer Straße wieder…

    mehr erfahren

  • Neue Lademöglichkeit über Mobilitätsanbieter M8MIT 03 März 2022 / 08:36 Uhr

    Strom wird längst nicht mehr nur für Haushaltsgeräte oder andere Technik gebraucht, so fährt inzwischen manches Auto mit Strom statt…

    mehr erfahren

  • Veranstaltung ist leider ausgebucht! Tag des Wassers 24 Februar 2022 / 10:08 Uhr

    Veranstaltung ist leider ausgebucht! Anlässlich dieses besonderen Tages öffnet die ewag kamenz gemeinsam mit dem Kamenzer Geschichtsverein e. V. den…

    mehr erfahren

  • ACHTUNG Telefonbetrüger – Bankverbindungen 03 Februar 2022 / 10:07 Uhr

    Die ewag kamenz ist darauf aufmerksam gemacht worden, dass zur Zeit Betrüger mit verschiedenen Telefonnummern (Vorwahl 069 für Frankfurt, 0911…

    mehr erfahren

  • Lausitzer Wasserversorger gründen Arbeitsgemeinschaft 12 Januar 2022 / 15:02 Uhr

    Der von der Bundesregierung beschlossene Kohleausstieg hat auch weitreichende Folgen für die Schaffung der Voraussetzungen durch die Aufgabenträger …

    mehr erfahren

  • Lademöglichkeit über die E-Charging App 06 Januar 2022 / 13:04 Uhr

    Die E-Charging App stellt eine Möglichkeit dar, um an den Stromtankstellen der ewag kamenz spontan und somit ohne Vertragsbindung mit…

    mehr erfahren

Mit Rat zur Tat Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mailanfrage.