logo EWAG

Stromnetz | Netzanschluss sichere und zuverlässige Stromversorgung

Als örtlicher Stromnetzbetreiber gewährleistet die ewag kamenz eine sichere und zuverlässige Stromversorgung in der Stadt Kamenz.

  • Netzanschluss

Die Anmeldung für die Herstellung, Stilllegung, Änderungen von Netzanschlüssen im Elektrizitätsverteilnetz sowie der Anschluss von elektrischen Verbrauchs- und Erzeugungsanlagen erfolgt durch eingetragene Elektroinstallationsunternehmen beim zuständigen Netzbetreiber.

Sofern Unklarheit besteht, welcher Netzbetreiber für das betreffende Grundstück zuständig ist, kann dieser diesen über die Internetseite www.VNBdigital.de ermittelt werden.

Eine Suchfunktion für Elektroinstallateure ist unter www.sachsen-netze.de zu finden. Nachstehend sind zum Thema Netzanschluss detaillierte Informationen, Formulare, Verträge, Bedingungen, Preise und gesetzliche Vorgaben zu finden.

  • Übermittlung von Antragsformularen zum Netzanschluss:

  • Netzanschluss von Verbrauchsanlagen Niederspannung

Die Beantragung der Neuerrichtung, Änderung oder Stilllegung des Netzanschlusses Strom wird mittels des Formulars „Anmeldung zum Netzanschluss (Strom)“ sowie im Bedarfsfall ergänzender Datenblätter durch das beauftragte Elektroinstallationsunternehmen vorgenommen.

Die notwendigen Formularvorlagen können unter
Antrags-/Meldeformulare | Netzanschluss von Verbrauchsanlagen Niederspannung
abgerufen werden.

Für neu zu errichtende Netzanschlüsse wird zusätzlich zu den Formularen ein Lageplan benötigt, auf welchen ersichtlich ist, für welches Objekt der Anschluss beantragt wird.
Nach Eingang der Antragsunterlagen erhält der Anschlussnehmer einen Netzanschlussvertrag, in welchem die Kosten für Ihr Anschlussvorhaben enthalten sind. Mit Unterzeichnung des Vertrages werden die notwendigen Arbeiten beauftragt.

Die Umsetzung erfolgt anschließend in Abstimmung zwischen dem Elektroinstallationsunternehmen und dem technischen Bereich der ewag kamenz. Musterverträge, Bedingungen, Preise und gesetzliche Vorgaben für den Netzanschluss von Verbrauchsanlagen Niederspannung sind unter
Bedingungen und Verträge | Netzanschluss von Verbrauchsanlagen Niederspannung
zu finden.


  • Netzanschluss von Erzeugungsanlagen Niederspannung

Unabhängig von der Anlagenleistung sind der Anschluss sowie die Änderungen von Stromerzeugungsanlagen beim zuständigen Netzbetreiber anzumelden.

Für steckerfertige Solarstromanlagen mit einer Gesamtwechselrichterleistung von maximal 600 VA je Anschlussnutzeranlage (Zähler) kann die Anmeldung mittels des Formulars Anmeldung und Anzeige der Inbetriebsetzung einer steckerfertigen Solarstromanlage unter Beachtung der darin enthaltenen Hinweise und Informationen erfolgen.


Für die Anmeldung zum Anschluss von Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz sind folgende Unterlagen vollständig ausgefüllt einzureichen:

  • Anmeldung zum Netzanschluss Strom
  • Lageplan mit Bezeichnung und Grenzen des Grundstücks, in welchem der Aufstellungsstandort der Anlage gekennzeichnet ist
  • Übersichtsschaltbild ab Netzanschluss und Gesamtkonzept mit Anzahl, Typ und Leistung der Anlagenbestandteile
  • Datenblatt Antragstellung (E.1 aus VDE-AR-N 4105)
  • Datenblatt für Erzeugungsanlagen (E.2 aus VDE-AR-N 4105)
  • Bei Anschluss von Speichern Datenblatt für Speicher (E.3 aus VDE-AR-N 4105).
  • Einheitenzertifikat, Zertifikat NA-Schutz, technisches Datenblatt zum Wechselrichter bzw. zum Speichersystem


Formularvorlagen für die Anmeldung und den Anschluss von Erzeugungsanlagen in der Niederspannung finden Sie unter
Antrags-/Meldeformulare | Netzanschluss von Erzeugungsanlagen Niederspannung

Nach Vorlage der vollständigen Antragsunterlagen erfolgt die Ermittlung des Anschlusspunktes (Verknüpfungspunkt) und der Anlagenbetreiber erhält das Vertragsangebot für den Anschluss der Erzeugungsanlage mit einem Anschreiben, in welchem alle notwendigen Informationen zum Umsetzung des Anschlussvorhabens enthalten sind.
Mit dem Formular E.8 ist die Inbetriebsetzung der Erzeugungsanlage(n) und/oder Speicher bei der ewag kamenz anzuzeigen. Abschließend senden wir dem Anlagenbetreiber eine Bestätigung für den Anschluss an unser Verteilnetz sowie eine Erklärung zur Auszahlung der Einspeisevergütung zu.

Die Anmeldung der Stromerzeugungsanlage im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur ist innerhalb der gesetzlichen Frist durch den Anlagenbetreiber vorzunehmen.

Vertragsmuster, Bedingungen und Mindestanforderungen für Erzeugungsanlagen mit Anschluss in Niederspannung können unter
Bedingungen und Verträge | Netzanschluss von Erzeugungsanlagen Niederspannung
abgerufen werden.

  • Dokumente für den Netzanschluss von Erzeugungsanlagen Niederspannung:

  • Netzanschluss von Verbrauchs- und Erzeugungsanlagen Mittelspannung

Für die Anmeldung, Anfrage, oder den Antrag von Verbrauchs- und Erzeugungsanlagen sind die Formularvorlagen gemäß VDE-AR-N 4110 zu verwenden. Diese sind unter
Antrags-/Meldeformulare | Netzanschluss von Verbrauchs- und Erzeugungsanlagen Mittelspannung
zu finden.

Anschlussbedingungen und Verträge für Mittelspannungsanschlüsse sind unter
Bedingungen und Verträge | Netzanschluss von Verbrauchs- und Erzeugungsanlagen Mittelspannung
abrufbar.


Aktuelle Neuigkeiten, Termine und Baustellen

  • Havarie an einer Trinkwasserleitung in Lauta B 96 – Waldesruhe 17 Mai 2024 / 20:26 Uhr

    Am 15.05.2024 in den Vormittagsstunden wurde eine Hauptversorgungsleitung zur Trinkwasserversorgung in Lauta, Straße Waldesruh / B 96, Friedrich-Engels-Straße (K 9202)…

    mehr erfahren

  • Auswechslung Mittelspannungskabel 13 Mai 2024 / 06:18 Uhr

    Baumaßnahme “Auswechslung Mittelspannungskabel in Kamenz im Bereich Fußweg stadteinwärts von Abzweig Rathenaustraße bis Hoyerswerdaer Straße 48”

    mehr erfahren

  • Strukturwandel erfolgreich gestalten! 07 Mai 2024 / 15:23 Uhr

    Information zum ersten Spatenstich für das Vorhaben „Neubau Trinkwasserverbindungsleitung Wasserwerk Kamenz/Jesau – Milstrich“ Die sichere Trinkwasserversorgung ist eine wesentliche Voraussetzung…

    mehr erfahren

  • Dufte Kollegen gesucht… – Spannende Jobs 03 Mai 2024 / 07:31 Uhr

    Zur Verstärkung unseres Teams benötigen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Projektleiter (m/w/d) für alle Medien, insbesondere die Trinkwasserver- und…

    mehr erfahren

  • Erreichbarkeit & Öffnungszeiten 01 Mai 2024 / 17:04 Uhr

    Information zur eingeschränkten Erreichbarkeit / verkürzte Öffnungszeiten der ewag kamenz

    mehr erfahren

  • Update: Störung der Ladeinfrastruktur auf dem Garnisonsplatz in Kamenz behoben 30 April 2024 / 14:25 Uhr

    Die ewag kamenz informiert darüber, dass durch einen technischen Defektes die Ladesäule auf dem Parkplatz Garnisonsplatz in Kamenz nicht zur…

    mehr erfahren

  • Trinkwasserentgelte ab dem 01.04.2024 26 März 2024 / 12:49 Uhr

    Der WAZV Lausitz und die ewag kamenz konnten seit mehr als 20 Jahren die Entgelte für die Trinkwasserversorgung im Wesentlichen…

    mehr erfahren

  • Kundeninformation – Wartungsarbeiten 28 Februar 2024 / 07:00 Uhr

    Aufgrund von Wartungsarbeiten wird es am 01.03.2024, ab 12:00 Uhr, zu einer eingeschränkten telefonischen Erreichbarkeit in der ewag kamenz kommen.

    mehr erfahren

  • Spendenaktion „Sonnenstrahl-Bäumchen“ in der ewag kamenz 19 Januar 2024 / 08:19 Uhr

    ie ewag kamenz bedankt sich bei den zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern, die im Foyer der ewag kamenz am „Sonnenstrahl-Bäumchen“ eine…

    mehr erfahren

Mit Rat zur Tat Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mailanfrage.