logo EWAG

Wandertage der besonderen Art

Begleitet wurden die beiden geführten Wanderausflüge von Mitarbeitern der ewag kamenz und Mitgliedern des Kamenzer Geschichtsverein...
18 Oktober 2021 / 15:16 Uhr
Wandertage der besonderen Art

Sicherlich haben unsere Veröffentlichungen in der Osterzeit um den „Osterspaziergang“ zum Erleben des Wanderweg Wassers in Kamenz dazu beigetragen, dass das ortsansässige Gymnasium die Anfrage zur Gestaltung von zwei Wandertagen an die ewag kamenz gerichtet hat. Und was bietet sich nicht besser an als die eigene Heimat von einer anderen Perspektive und noch wissenswertes über die Entstehung der Wasserversorgung kennen zu lernen.

Selbstverständlich waren wir gern bereit, den Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern der zwei Klassen einen informativen und erlebnisreichen Tag rund um das Thema Wasser zu bieten.

Begleitet wurden die beiden geführten Wanderausflüge von Mitarbeitern der ewag kamenz und Mitgliedern des Kamenzer Geschichtsverein e.V.. Denn nur in der gemeinsamen Zusammenarbeit konnten die heranwachsenden Jugendlichen und ihre Eltern die zahlreichen Stationen des Wanderweges Wasser auf der ca. 8 Kilometer langen Wanderung erleben.

Als besonderes Highlight konnten sich die kleinen und großen Besucher am Hochbehälter Kirschallee über die Trinkwasserversorgung in Kamenz informieren. Dieser wurde 1992/93 errichtet und löste den bis dahin am Gartenweg bestehenden Behälter ab. Der neue Hochbehälter an der Kirschallee hat zwei Kammern mit je 3.000 m³ Fassungsvermögen und erhält z.B. sein Wasser aus dem Rodeland im freien Gefälle.

Auch der hydraulische Widder in Lückersdorf war auf den geführten Wanderungen ein Muss.
1904 kaufte die Stadt Kamenz die sogenannten „Pollacks Wiesen“ und errichtete darauf vier Brunnen und ein Sandfanghäuschen.
Die Pumpanlage ist heute ein technisches Denkmal und befindet sich nördlich vom Lückersdorfer Weg, gegenüber der Roten Mühle an der Gemarkungsgrenze zu Lückersdorf.

Ein Teil dieses Brunnenwassers wurde mittels einer 1905 errichteten Hebeanlage – einer sogenannten dreifach kombinierten Mitteldruckheureka-Widderanlage Nr. 6 der Firma Merkel jun. aus Dresden für die Wasserversorgung in Kamenz eingesetzt.

Mit der Besichtigung des DDR Pumpenhaus in Lückersdorf und seiner kleinen Ausstellung angefangen von verschiedenen Hydranten, Pumpen, Wasserleitungen und Messinstrumenten ging die Wanderung über den Kamenzer “Hausberg” zum Trippelsborn.

Bei einem Abstieg in 4 Meter Tiefe konnte man am Trippelsborn bzw. Trippelbrunnen in die kleine Stollenanlage hinabsteigen.
Der Name Trippelsborn bzw. Trippelbrunnen steht als Name für tröpfelndes bzw. über Stufen herab rinnendes Wasser.

Die ewag kamenz und der Kamenzer Geschichtsverein e.V. bedanken sich für das große Interesse an diesen beiden Tagen bei allen Schülerinnen und Schülern sowie ihren Eltern.

Sie möchten selbst einmal den Wanderweg Wasser mit seinen technischen & interessanten Stationen energiereich erleben?

Eine geführte Wanderung ist bereits ab 5 Personen möglich.

Melden Sie sich jetzt an und erleben Sie ein interessantes Erlebnis zur Wasserversorgung in Kamenz.
Auch finden Sie auf unserer Homepage die GPS-Koordinaten zum selbstständigen erleben.




Aktuelle Neuigkeiten, Termine und Baustellen

  • ewag kamenz ruft zum bewussten Umgang mit Trinkwasser auf. 08 August 2022 / 06:48 Uhr

    Heiß – Heißer – Sommer 2022 – Die ewag kamenz ruft alle Bürgerinnen und Bürger in ihrem Versorgungsgebiet auf, sorgsam…

    mehr erfahren

  • Energiereicher WM-Jubel im Pulsnitztal 04 August 2022 / 06:54 Uhr

    In der Marschwertung – Championship Division errang der SZO nicht nur eine Goldmedaille mit Auszeichnung, sondern …

    mehr erfahren

  • Preisanpassung bei der Fernwärmeversorgung 29 Juli 2022 / 08:05 Uhr

    Die ewag kamenz ist Fernwärmeversorger in der Großen Kreisstadt Kamenz und in der Stadt Pulsnitz sowie regionaler Stromlieferant…

    mehr erfahren

  • Erfolgreiches 10. ewagkamenz-Fußballferiencamp des WFV an der Ostsee 26 Juli 2022 / 07:01 Uhr

    46 Fußballer*innen aus dem Landkreis Bautzen waren in der ersten Ferienwoche vom 16. bis 23. Juli mit zwei Betreuerinnen und…

    mehr erfahren

  • Werde jetzt ein Energiewerker 18 Juli 2022 / 09:34 Uhr

    Zur Verstärkung unseres Teams schreiben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Vollzeitstelle aus…

    mehr erfahren

  • Preisblatt zu den Ergänzenden Bedingungen zur AVBWasserV 15 Juli 2022 / 09:39 Uhr

    Die ewag kamenz und der Trinkwasserzweckverband „Kamenz“ informieren darüber, dass das ab dem 01.08.2022 gültige…

    mehr erfahren

  • Abschluss der Errichtung der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlagen in Kriepitz 14 Juli 2022 / 20:49 Uhr

    Den Einwohnerinnen und Einwohnern im Ortsteil Kriepitz der Stadt Elstra steht …

    mehr erfahren

  • Meldung der Stromzählerstände zum 30.06.2022 21 Juni 2022 / 06:51 Uhr

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunden, gern können Sie uns als Stromkunde der ewag kamenz ihren Zählerstand zum 30.06.2022…

    mehr erfahren

  • Energiereiche Teilnahme am Krabatlauf 2022 17 Juni 2022 / 09:29 Uhr

    Sportlich, sportlich kann man da nur sagen! Von insgesamt 54 teilnehmenden Teams haben unsere ewag kamenz-„Stromer“…

    mehr erfahren

Mit Rat zur Tat Sie haben Fragen? Wir freuen uns auf Ihre E-Mailanfrage.