ewag kamenz moodbild Frühling
 
Bild ohne Informationen hinterlegt
  • Bild ohne Informationen hinterlegt
    ewag kamenz Piktogramm Strom
  • Bild ohne Informationen hinterlegt
    ewag kamenz Piktogramm Trinkwasser / Abwasser
  • Bild ohne Informationen hinterlegt
    ewag kamenz Piktogramm Wärma
ewag kamenz senkt 2017 ihre Strompreise
jetzt umschalten
Die ewag kamenz senkt ihre Strompreise ab dem 01.01.2017 und setzt damit ihre erfolgreiche, preiswerte und kundenfreundliche Stromversorgung fort. Diese Strompreissenkung erreicht die ewag kamenz indem sie ihre Einsparungen, die sie durch günstige Stromeinkäufe am Markt erzielen konnte, an ihre Kunden weitergibt.

Für Kunden im Tarif ewag transparent fix sinkt der Strompreis bei gleichbleibendem Grundpreis um 1,19 ct/kWh. Gewerbekunden können mit einer Preissenkung von 0,83 ct/kWh rechnen.

Wie bereits im Jahr 2015 unterbreitet die ewag kamenz ihren Stromkunden ein besonders attraktives Angebot. Ab dem 01.01.2017 können unsere Haushaltskunden durch einen Wechsel in den Tarif ewag transparent Premium Einsparungen von 1,67 ct/kWh erzielen. Im Bereich der Gewerbekunden beträgt diese Einsparung ab 0,95 ct/kWh. Anders als in den Vorjahren bietet die ewag kamenz diese Stromtarife auch Neukunden aus allen Netzgebieten befristet bis zum 31.03.2017 an.

Das besondere Strompreisangebot erhalten die Bestandskunden der ewag kamenz in den nächsten Tagen schriftlich von ihrer ewag kamenz zugesandt.

Strom von der ewag kamenz zu beziehen ist kostengünstig für die Stromkunden und nützt der gesamten Region. Die Mitarbeiter kommen aus der Region, dadurch stehen kompetente Ansprechpartner für alle Fragen der Stromversorgung vor Ort zur Verfügung. Die ewag kamenz unterstützt viele Vereine, Städte und Gemeinden in unserer Region. Damit hilft die ewag kamenz mit, ein breites, kulturelles und sportliches Angebot in unserer Region zu erhalten.
Die Wertschöpfung bleibt in der Region.

Für Fragen zu unseren Strompreisen, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter des Stromvertriebes. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr unter der Telefonnummer: 03578 377-200.

Gern stehen Ihnen unsere Mitarbeiter während unserer Geschäftszeiten Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr sowie Dienstag von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr oder nach Terminvereinbarung für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Jederzeit können Sie uns eine E-Mail an strom@ewagkamenz.de senden, welche wir umgehend beantworten werden.
ewag netzbetrieb
Öffnen
partner der region
Unser Engagement »
Öffnen
ewag kamenz
Zum Unternehmen »
Unternehmen
ewag hubsteigerservice
Jetzt mieten »
Öffnen
Der Wanderweg Wasser
ewag unterwegs
Die ewag kamenz unterstützt den Wanderweg Wasser in Kamenz und Umgebung. Die Broschüre "Wanderweg Wasser" ist gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 5,00 EUR pro Broschüre online beim Kamenzer Geschichtsverein über kontakt@kamenzer-geschichtsverein.de sowie in folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

Bücherstube Zeiger
Bautzner Straße 6, 01917 Kamenz
Telefon: 03578/304027
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9 - 18 Uhr, Sa 9 - 12 Uhr

SZ-Treffpunkt
Theaterstraße 3, 01917 Kamenz
Telefon: 03578/34475420
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10 – 17 Uhr

Museum der Westlausitz Kamenz
Pulsnitzer Straße 16, 01917 Kamenz
Telefon: 03578/788310
Öffnungszeiten: Di bis So 10 - 18 Uhr sowie an allen Feiertagen

Kamenzer Information
Schulplatz 5, 01917 Kamenz
Telefon: 03578/379205
Öffnungszeiten: Mo bis So 10 - 18 Uhr, Sa/So/feiertags 13 -14 Uhr geschlossen »
Wir sind Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 16 Uhr , Dienstag von 9 bis 18 Uhr und jederzeit nach Terminvereinbarung für Sie da.
ewag informiert
Sprechzeiten der ewag kamenz
Wasserunterbrechung in Neudorf
ewag informiet
Aufgrund von notwendigen Arbeiten an der Trinkwasserleitung kommt es am Dienstag, den 27.09.2016 von 10:00 Uhr bis voraussichtlich 15:00 Uhr in Wittichenau OT Neudorf Klösterlich zur Unterbrechung der Wasserversorgung.

Da umfangreiche Arbeiten am Rohrnetz durchgeführt werden, sind alle Abnehmer gebeten, im o. g. Zeitraum alle Entnahmestellen geschlossen zu halten. Nach Wiederinbetriebnahme der Wasserversorgung kann es zu Trübungen und Ablösungen im Rohrnetz kommen. Das ist besonders bei der Benutzung von Waschmaschinen und Geschirrspülern zu beachten. Eine Gesundheitsgefährdung besteht nicht.

Für Rückfragen steht Ihnen der Meisterbereichsleiter Trinkwasserversorgung Herr Kröger, der ewag kamenz, unter der Rufnummer (03578) 377 300 jederzeit gern zur Verfügung.

Wir bitten alle Abnehmer um Verständnis.
Ihre ewag kamenz
Zählerstände online melden
partner beim service
Hier können Sie uns Ihren Zählerstand bequem online mitteilen. Bitte geben Sie Ihre Daten in die unten stehenden Felder ein. Sollten Sie weniger als fünf Zähler haben, lassen Sie die übrigen Felder frei. Sie erhalten automatisch eine Kopie an die angegebene E-Mail Adresse.

Anrede
Nachname *
Vorname *
Firma
Straße und Hausnummer *
PLZ *
Ort *
E-Mail *
Telefonnummer
Kundennummer  *
Ablesedatum *
Grund der Ablesung
Ihre Zählerstände
Nummer *
Stand *
Typ
Nummer (1) *
Stand (1) *
Typ (1)
Nummer (2)
Stand (2)
Typ (2)
Nummer (3)
Stand (3)
Typ (3)
Nummer (4)
Stand (4)
Typ (4)
Nummer (5)
Stand (5)
Typ (5)
ewag energieberatung

Unser Strom-Check »
Öffnen
Warnung vor Haustürgeschäften

ewag informiert
Durch unsere Kunden sind wir darauf aufmerksam gemacht worden, dass in letzter Zeit wieder öfter unerwünschte Besucher an der Haustür klingeln, die zwischen „Tür und Angel“ Stromverträge anbieten.
Die ewag kamenz lehnt Haustürgeschäfte grundsätzlich ab, denn Geschäfte an der Haustür sind meist riskant.

Wir raten Ihnen: Lassen Sie sich auf keinen Fall unter Druck setzen. Geben Sie keine persönlichen Daten (insbesondere Kontodaten) heraus. Sollten Sie an einem Angebot interessiert sein, bitten Sie um Unterlagen, damit Sie diese prüfen und Preise vergleichen können. Seriöse Anbieter lassen sich darauf ein und kommen wieder.

Sollten Sie ungewollt einen Stromvertrag unterzeichnet haben, so können Sie in den meisten Fällen innerhalb von zwei Wochen von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Gern beraten wir Sie dabei.

Ihre ewag kamenz
Anpassung der dezentralen Abwasserentsorgung
ewag informiert
Informationen zur Anpassung der dezentralen Abwasserentsorgung an den Stand der Technik bis 31.12.2015

Die ewag kamenz, als Geschäftsbesorger der Abwasserzweckverbände Obere Schwarze Elster und „Kamenz-Nord“, weist nochmals die Grundstückseigentümer, die künftig nicht an die öffentliche Abwasserkanalisation angeschlossen werden, darauf hin, dass sie verpflichtet sind, ihre Abwasserbeseitigungsanlagen auf den sogenannten „Stand der Technik“ bis spätestens 31.12.2015 anzupassen. Das bedeutet, dass für dezentrale Abwasserentsorgungen nach 2015 nur noch biologische Kleinkläranlagen bzw. abflusslose Sammelgruben, die alle auf dem Grundstück anfallenden Abwässer mit Ausnahme des Niederschlagswassers erfassen, zulässig sind.

Für die erforderliche Baumaßnahme zur Anpassung der Abwasserbeseitigungsanlage an den Stand der Technik können gemäß der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Förderung von Maßnahmen der Siedlungswasserwirtschaft (Förderrichtlinie Siedlungswasserwirtschaft – RL SWW/2009) nach Fertigstellung des Bauvorhabens Fördermittel beantragt werden.
Alternativ zu der Förderung werden betroffene private Bauherren auf der Grundlage von Nr. 7.2.3 der Förderrichtlinie RL SWW/2009 ab 18. Februar 2014 mit einem zinsgünstigen KKA- Darlehen zwischen 3.000 € und 6.000 € für eine 4 EW-Anlage, für jeden weiteren EW 600 € (0,99 % p.a., Laufzeit 10 Jahre mit Möglichkeit zur Sondertilgung) finanziell unterstützt, um ihrer Pflicht zur Anpassung ihrer Abwasserbeseitigungsanlage entsprechend dem Stand der Technik bis zum 31.12.2015 nachkommen zu können.

Auf der Messe Kamenz - WIR 2015 (27.03.2015 – 29.03.2015) stellen mehrere Aussteller biologische Kleinkläranlagen mit verschiedenen Reinigungsverfahren vor. Betroffene Grundstückseigentümer können sich bei diesen Ausstellern auf der Messe einen Überblick über die Möglichkeiten der zukünftigen Abwasserbeseitigung mittels der angebotenen biologischen Kleinkläranlagen schaffen.

Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass das Bildungs- und Demonstrationszentrum für dezentrale Abwasserbehandlung – BDZ e.V. zum „Tag der offenen Tür“ einlädt:

Termin: 21.03.2014 von 9:00 bis 13:00 Uhr
Ort: An der Luppe 2, 04178 Leipzig


Das BDZ ist eine Initiative zur Förderung der dezentralen Abwasserbehandlung mit Sitz in Leipzig und vereint Fachkräfte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik.
Am Tag der offenen Tür kann man sich im BDZ zum Thema Kleinkläranlagen umfangreich informieren.
13 biologische, in den Abwasserkreislauf der Region integrierte Kleinkläranlagen verschiedener Technologien sowie 25 Schnittmodelle von Kleinkläranlagen können auf dem Demonstrationsfeld des BDZ besichtigt werden. Mitarbeiter der Herstellerfirmen stellen die Funktionsweise ihrer Kleinkläranlagen vor und beraten zu Planung, Einbau und Wartung der Anlagen. Weiterhin wird über die Modalitäten der Förderung von Kleinkläranlagen in Sachsen informiert.
Weitere Informationen: Telefon 0341/4422979, Internet: www.bdz-abwasser.de

Für Rückfragen steht betroffenen Eigentümern der Grundstücke im Entsorgungsgebiet der Abwasserzweckverbände Obere Schwarze Elster und „Kamenz-Nord“ die ewag kamenz, als Geschäftsbesorger, unter den Rufnummern 03578/377-255 oder 03578/377-256 gern zur Verfügung.
Pressemitteilung zum Bauvorhaben
ewag informiert

Erneuerung der Trinkwasserleitung im Bereich Schwarzwasser abgeschlossen

Die ewag kamenz konnte fristgerecht ihre Arbeiten zur Erneuerung der Trinkwasserfernleitung vom Wasserwerk in Tettau im Land Brandenburg bis zum Hochbehälter Skaska im Bereich des Ruhländer Schwarzwassers an der Grenze zwischen dem Land Brandenburg und dem Freistaat Sachsen abschließen. Die Abnahme der Bauleistungen des beauftragten Unternehmens, der Dresdner Industrie- und Wohnungsgesellschaft mbH, erfolgte am 28.10.2015 mängelfrei. Damit sind alle Arbeiten bis auf die Bepflanzung der Flächen, auf welchen bis vor kurzem noch die Bauwerke für den Dückereinlauf und den Dükerauslauf standen, abgeschlossen. Diese Begrünungsarbeiten werden zu Beginn der Vegetationsperiode im Frühjahr 2016 ausgeführt, um eine möglichst schnelle Begrünung gewährleisten zu können. Mit den durchgeführten Bauleistungen konnte die Versorgungssicherheit im Versorgungsgebiet des Trinkwasserzweckverbandes „Kamenz“ wieder ein weiteres Stück verbessert werden.

Unbekannt
Trinkwasserleitung im Bereich Schwarzwasser "vorher"
Unbekannt
Trinkwasserleitung im Bereich Schwarzwasser "nachher"
Eindrücke vom Tag des offenen Denkmals 2016
ewag unterwegs
Der Tag des offenen Denkmals am 11. September stand für die Stadt Kamenz, die ewag kamenz und den Kamenzer Geschichtsverein unter dem Motto „550 Jahre zentrale Wasserversorgung der Stadt Kamenz“.
Zahlreiche Besucher informierten sich in der Ausstellung im Rathausinnenhof, an den Infoständen auf dem Markt, bei einer geführten Wanderung oder direkt am Hydraulischen Widder.

Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016Tag des offenen Denkmals 2016